Der TSC Eintracht Dortmund lud zur Sprint-Meisterschaft auf eine Motocrossbahn ein. Neben dem Gelände war auch der Maßstab von 1: 3.000 etwas anders und für die Läufer eine neue Herausforderung. Das OL Team war diesmal stark vertreten und konnte bei der im Anschluss stattfindenden Sprintstaffel mit vier Teams an den Start gehen.

Ergebnisse LM Sprint:

D10: Lola 1.

D18: Lea 1., Emma 2.

D35: Undine 1., Pia 2.

H18: Otto Fehlstempel

H45: Volker 2., Olaf 5.

Bei der Sprintstaffel lag nach dem ersten Läufer die BTG Staffel noch deutlich in Führung, gefolgt von dem Team des SC Bonn. Auf der zweiten Runde konzentrierten sich alle auf dieses Duell in dem einsichtigen Gelände. Dabei haben alle übersehen, wie sich Olaf nach vorne arbeitete und mit Emma den Sieg erringen konnte. Auf dem guten 5. Platz folgte schon das zweite Team bestehend aus Lea und Otto. Pia und Undine wurden 18. und Volker und Lola 21.