Auch in diesem Jahr nutzen einige Lipper die Möglichkeit neben OL auch die Stadt Hamburg mit ihren Attraktionen zu besichtigen. Freitags bot sich eine Hafenbesichtigung auf der Fahrt mit dem Schiff zum Prolog in der Nähe des Museumshafen Övelgönne an.

Am Samstag folgte dann der Sprint in der Speicherstadt mit vielen Touristen als zusätzliche Hindernisse. Der Lauf war mit einer hohen 1,1fachen Wertung für die deutsche Parktour bewertet und sorgte für viele Starter. Pünktlich zu Beginn des ersten Laufs begann starker Regen, der schon an das Wetter im Vorjahr erinnerte.

Die Ergebnisse OL Team Lippe:

D10: Lola Fehlstempel

D14: Emma 2., Kira 5. (von 14)

D35: Pia 11.(von 14)

H45: Volker 9., Olaf 15. (von 31)

H65: Blondi 11. (von 16)

 

Sonntags folgte traditionell ein Mitteldistanzlauf des SC Klecken in Tötensen in den Harburger Bergen.

Ergebnisse OL Team Lippe:

D10: Lola 1.

D12: Kira 4.

D16: Emma 2.

D35: Pia 11.

H45: Volker 18., Olaf 23.

H65: Blondi 11.