Zu den diesjährigen deutschen Meisterschaften auf der Langdistanz reisten die Familie Caspari, Kira und Blondi nach Eberswalde. In einem flachem Gelände oberhalb von Berlin mußte man versuchen, sich ohne große Höhen zu orientieren und trotzdem möglichst sicher direkt von Posten zu Posten zu laufen. Emma konnte ihre Serie der vierten Plätze bei DMs in diesem Jahr nicht halten und mußte sich Platz 5 in der D14 begnügen. Weitere Platzierungen: Lola 8. D10, Kira 16. D12, Pia 14. D19AK, Volker 9. H40 und Blondi 9. H65.

Am nachfolgenden Sonntag fand der Deutschland-Cup statt. Hier waren wir neben einer Senioren Rahmenstaffel auch mit einer Schüler D-Cup Staffel am Start. In der Besetzung Emma, Lola, Kira und Annkathrin erreichte die Mädels einen guten 10. Platz unter  19 Teams. Pia, Blondi und Volker erreichten den 33. Platz von 57 Rahmenstaffeln..