Die DM Sprint fand in diesem Jahr in der Seesener Innenstadt statt. 9 Teilnehmer vom OL Team Lippe sprinteten auf der mit einigen Feinheiten gespickten Karte um gute Platzierungen. Diplomplätze errangen Blondi als 4.in der  H65 und Emma 6. in der D14. Auch Sandra und Volker mit jeweils dem 9. Platz in der D-Elite, bzw. H35 konnten gute Ergebnisse vorweisen.
Der sonst übliche Vorlauf entfiel diesmal, dafür wurde am frühen Abend eine Sprint-Staffel gelaufen. Zur Premiere dieses Wettkampfformats starteten auch zwei lippische Teams, die sich gegenseitig einheißes Duell mit wechselnden Führungen lieferten.

Am folgenden Sonntag fand am Rand des Harzes ein Bundesranglistenlauf, der in einigen Kategorien als DM Mittel gewertet wurde, statt. Hier erreichten Sandra in der Damen Elite und Volker in der H40 mit dem 11. Platz wieder die gleiche Platzierung.